Bilderbuch Bestseller Kindergebärden Babyzeichensprache Babygebärden Gebärdensprache GuK

 Zwei Mäuse (19 und 28 Monate) lesen Otto-Bücher.

     
Bilderbuch Bestseller Rezensionen Kindergebärden Babyzeichensprache Babygebärden Gebärdensprache GuK  Bilderbuch Bestseller Rezensionen Kindergebärden Babyzeichensprache Babygebärden Gebärdensprache GuK


....Die mit Liebe zum Detail gezeichneten Illustrationen sind klar konturiert und in bunten, gesättigten Deckfarben koloriert. Dass sich – an Wimmelbücher erinnernd – jeweils viele kleine Details und unterschiedliche Gegenstände entdecken lassen, fördert das wiederholte gemeinsame Vorlesen mit dem Kind. Und zum wiederholten Vorlesen sind die auf stabiler Pappe gedruckten Bücher gedacht, denn die hier vorgestellten Kindergebärden prägen sich üblicherweise erst nach mehrfachen Wiederholungen ein....

Otto spielt und Otto geht spazieren sind liebevoll umgesetzte Bilderbücher, die vor allem für Kinder bis drei Jahren interessant sind und einen bisher kaum beachteten Bereich der kindlichen Sprachförderung im Bilderbuchrahmen abdecken. Mit ihnen können Eltern und ErzieherInnen neue Sprachförderungsinstrumente finden, die sich zudem spielerisch einsetzen lassen...

Kinderundjugendmedien Januar 2016

>> zur vollständigen Rezension


 


Bilderbuch Bestseller Rezensionen Kindergebärden Babyzeichensprache Babygebärden Gebärdensprache GuK  Sascha Grammel
Zitat auf der Buchrückseite

Ein Buch wie ein Glühwürmchen. Es leuchtet vor guter Laune und man freut sich zurecht, wenn man es sieht. Ein Riesenspaß für alle Sinne - für gehörlose UND hörende Kinder.

(Sascha Grammel ist begeistert von Gebärdensprache. Einige seiner Shows werden simultan in Gebärdensprache übersetzt. Ein wunderbarer Beitrag zur Inklusion.)





 Bilderbuch Bestseller Rezensionen Kindergebärden Babyzeichensprache Babygebärden Gebärdensprache GuK „Nach dem ersten konsequent inklusiv angelegten Pappbilderbuch mit Kindergebärden „Otto spielt“ aus dem Jahr 2015 wird mit diesem neuen Buch der erfolgreiche Ansatz auf einen weiteren Bereich der frühkindlichen Erlebniswelt übertragen. Diesmal macht Otto einen Spaziergang mit seinem Vater und entdeckt unterwegs viele spannende Dinge: Hund und Katze, eine Baustelle und den Wechsel des Wetters. Auf jeder Seite beschreiben kurze Texte zu den Illustrationen für Kinder ab 9 Monate die wahrgenommene Umgebung und die darin vorkommenden Begriffe. Begleitend dazu werden die genannten Dinge und Tätigkeiten mit gezeichneten Skizzen zu Kindergebärden dargestellt und laden so dazu ein, das Buch ebenso mit den Bewegungen der Gebärdensprache zu erzählen. So wird das gemeinsame Bilderbuchbetrachten noch lebendiger und zugleich wird erfahrbar, dass Gebärdensprache nicht allein als Kommunikation bei Behinderungen von Bedeutung ist, sondern den Sprachlernprozess durch die damit verbundene Bewegung und sinnliche Erweiterung bei jedem Kind unterstützen kann. Die stabile Hartpappe-Ausstattung  im griffigen Format für Kleinkinderhände rundet das gelungene Buchkonzept  ab, das mit dem ersten Band für den Deutschen Lesepreis nominiert war. Weiterhin allen empfohlen!“

 

Susanne Brandt, Lektorat der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, Empfehlungsliste vom Juli 2016

 

  




 

Bilderbuch Bestseller Rezensionen Kindergebärden Babyzeichensprache Babygebärden Gebärdensprache GuK  ...Das Besondere daran: Auf jeder Doppelseite werden die Aktionen von Otto am äußeren Seitenrand auch mit Gebärden verdeutlicht. Und schnell lernen Kleine und Große ganz nebenbei, wie man mit Bewegungen und Handzeichen Dinge und Tätigkeiten darstellt - vom angedeuteten Drehen eines Lenkrads über das Hin- und Herwiegen einer Puppe bis zum Aufschlagen eines Buchs mit beiden Händen...
Kinder erfassen Sprache nicht nur über den Klang, sondern auch über Mimik, Gestik, Körpersprache und ... Gebärden. So werden Vorlesen und Bildbetrachtung lebendig und einprägsam gestaltet - für alle Kinder! Ein wunderbarer Ansatz - und ein erster Einstieg in die Kommunikation mittels Gebärdensprache.

Stiftung Lesen

>> zur  vollständigen Rezension

 


Bilderbuch Bestseller Rezensionen Kindergebärden Babyzeichensprache Babygebärden Gebärdensprache GuK  "... Ein anregendes sprachförderndes Buch mit Alltagsspielsituationen zum Miteinanderlesen geeignet für Kinder ab 9 Monaten in der Kleinkindbetreuung und Zuhause."

 

(+++ hervorragend)


 Der evangelische Buchberaer 01/2016 Seite 25


   


Bilderbuch Bestseller Rezensionen Kindergebärden Babyzeichensprache Babygebärden Gebärdensprache GuK  "Inklusion von Anfang an:
In diesem Pappbilderbuch geht es um das, womit der kleine Otto gerne spielt. Mit dem Rutschauto fährt er seinen Ball umher oder auf dem Sofa schaut er sich ein Buch an. Auf jeder Seite erzählen kurze Texte für Kinder ab 9 Monate von kleinen Erlebnissen. Mit lautmalerischen Elementen werden bereits die Jüngsten motiviert, mit zu erzählen. Die klaren Illustrationen laden dazu ein, eigene Spielsachen wiederzuerkennen und Neues zu entdecken.

Und das Besondere bei allem:
Auf jeder Doppelseite regen drei Kindergebärden dazu an, den Handlungsverlauf in Bewegung zu zeigen und mitzumachen. So wird das gemeinsame Bilderbuchbetrachten noch lebendiger. Zugleich wird erfahrbar, dass Gebärdensprache nicht allein als Kommunikation bei Behinderungen von Bedeutung ist, sondern den Sprachlernprozess bei jedem Kind unterstützen kann. Insofern ist hier erstmals ein Gebärdensprachen-Bilderbuch mit einem konsequent inklusiven Ansatz erschienen. Die stabile Hartpappe-Ausstattung im griffigen Format für Kleinkinderhände rundet das gelungene Buchkonzept ab, das für den Deutschen Lesepreis nominiert wurde. Allen empfohlen!"


Susanne Brandt, Lektorat der Büchereizentrale Schleswig-Holstein,
Empfehlungsliste vom Juli 2015